Diese Seite benötigt einen JavaScript-fähigen Browser (z. B. Microsoft Internet Explorer 3.0 und höher oder Netscape Navigator 2.0 und höher)!

Wenn Sie einen JavaScript-fähigen Browser benutzen und diese Nachricht sehen, sollten Sie in Ihren Internet-Optionseinstellungen die Ausführung von JavaScripts ermöglichen.

Projektplanung   

Die Projektplanung erfordert zunächst Vorgaben zu Schätzmethoden und Planungseckwerten. Nach Änderung eines Parameters wird sofort die Projektübersicht mit den Kalkulationsergebnissen aktualisiert. Alternativ enthält QuickSoft auch die Möglichkeit, in einem Simulationslauf die Projektplanung auf die gewünschten Ziele hin zu optimieren ("Plan-to-Targets").


Planungsvorgaben

Schätzmethode Lebenszyklusmodell Arbeitsstunden/Monat Kosten (T pro PM)
COCOMO    SLIM 


Aktuelle Projektphase
Erste Idee /
Beginn Vorstudie
Ende Vorstudie /
Beginn Definition
Ende Definition /
Beginn Entwurf
Ende Entwurf /
Beginn Realisierung
Mitte Realisierung Ende Realisierung /
Beginn Einführung

Projektgeschwindigkeit  (in % der Optimalgeschwindigkeit)
Sehr langsam Langsam Vorsichtig Optimal Schnell Sehr schnell Extrem schnell
65% 80% 90% 100% 110% 120% 135%

Planungssicherheit
Extrem gering Sehr gering Fifty/Fifty Ausreichend Befriedigend Hoch Sehr hoch
10% 25% 50% 60% 70% 80% 90%


Projektübersicht

  Optimistisch Planung Pessimistisch
Projektgröße (Äquivalente KSLOC)
Entwicklungsaufwand    
Gesamtaufwand (PM)
Restaufwand bis Projektende    
Produktivität (Befehle pro PM)
Entwicklungskosten    
Gesamtkosten (T)
Restkosten bis Projektende    
Entwicklungsdauer    
Gesamtdauer (Monate)
Restdauer bis Projektende    
Zum Vergleich: Optimaldauer    
Mehrkosten gegenüber Optimaldauer (T)   []  
Personal    
Personalbedarf (SW-Techniker)
Spitzenpersonalbedarf (SW-Techniker)    
Restpersonalbedarf bis Projektende    
Wartungsphase    
Wartungsdauer (Jahre)    
Jährlicher Wartungsumfang (Äquivalente KSLOC)
Jährlicher Wartungsaufwand (PM)    
Jährliche Wartungskosten (T)    
Personalbedarf (SW-Techniker)    


Projektzielorientiete Optimierung ("Plan-to-Targets")

Nr. Merkmal +/ Angestrebtes
Ziel
Priorität (Absolut / %) Optimierte
Erwartung (50 %)
Zielwahr-
scheinlichkeit
1 Projektgröße (KSLOC) >

2 Projektaufwand (PM) <

3 Projektkosten (T) <

4 Projektdauer (Monate) <

5 Teamgröße (Personalspitze) <

6 Zuverlässigkeit >

  Gesamt       100 %